Branche Verhaltenstherapie

Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie (Abkürzung: VT) umfasst verschiedene Bereiche der Psychotherapie. Die Verhaltenstherapie unterscheidet sich aber auch von der Psychoanalyse in gewissen Punkten. Bei der Verhaltenstherapie wird beispielsweise angenommen, dass Verhaltensweisen von Menschen erlernt und verlernt werden können. Bei dieser Art der Therapie stehen in der Regel gegenwärtige Handlungen im Vordergrund. Handlungen der Vergangenheit werden bei der Verhaltenstherapie allerdings meist in die Analyse der Problementstehung miteinbezogen. Der Fokus der Verhaltenstherapie richtet sich auf das beobachtbare Verhalten des Patienten sowie auf die Veränderung des Verhaltens.
Die Therapie startet in der Regel mit einer Verhaltens- und Problemanalyse durch den Verhaltenstherapeuten. Verhaltens- und Problemanalyse sind das wichtigste Diagnoseverfahren in der (kognitiven) Verhaltenstherapie. Für die Analyse muss der Patient versuchen relevante Ereignisse der nahen Vergangenheit, die für sein zu therapierendes Problem typisch sind, wiederzugeben. Vom Verhaltenstherapeuten können anschließend verschiedene therapeutische Verfahren eingesetzt werden, die sich natürlich auf Verhaltens- und Zielanalyse fußen müssen.

Zahlreiche Verhaltenstherapeuten nutzen bereits die Leistungen der Webplattform Firmen-Vergleich, um ihre Verhaltenstherapie im Internet zu präsentieren. So finden sich unter den Kunden von Firmen-Vergleich.de viele Verhaltenstherapeuten, zum Beispiel aus Heuchelheim, Freiburg-Hochdorf, Schönfließ, Oranienburg, Hefen, Augsburg, Frankfurt am Main, Altdorf und Rheda-Wiedenbrück. Unsere Mitarbeiter helfen auch Ihnen Webmarketing für Ihre therapeutische Praxis zu realisieren.

Ähnliche Themenbereiche wie Psychotherapie, Hypnosetherapie und Traumatherapie können über die bereitgestellen Links aufgesucht werden. Informationen über die kognitive Verhaltenstherapie, am Beispiel der Therapie von Bulimie und Anorexia Nervosa, findet man beispielsweise hier.

Suchergebnisse