Solartechnik Johannes Albert

Solartechnik Johannes Albert

Talstrasse 125
Breitenbrunn
Foto von/über Solartechnik Johannes Albert

Wissenswertes: Wir machen aus Sonne Strom - Sie machen aus Strom Geld!

Solarmodule werden in Deutschland unter höchsten Qualitätsnormen produziert. Grundlage sind über viele Jahre erworbene Fertigungserfahrungen. Heute haben wir die Chance zu bestimmen, wie die Welt von morgen aussehen wird. Die Zukunft liegt in unserer Hand. Und die Solarenergie ist die Energiequelle der Zukunft.

Solartechnik ermöglicht Ihnen den sicheren Anschluss an eine der wichtigsten Technologien der Zukunft - das Photovoltaiksystem zur Netzeinspeisung und zum Eigenverbrauch.

Ihr Dach ist geeignet - werden Sie Strom-Erzeuger! Eine Vielzahl an Vorteilen spricht für die Photovoltaik. Und bei allen Fragen zum Thema Photovoltaik steht Ihnen Ihr Solar-Teampartner zur Verfügung. Vorteile, die jeden Anwender überzeugen.

Das erneuerter Energiegesetz (EEG) regelt die Vergütung von Solarstrom. Das Gesetz hat Vorbildfunktion für die gesamte europäische Union und wird vom breiten politischen Umfeld getragen. Die Vergütung stellt nachgewiesen keine Subvention dar. Die Laufzeit beträgt 20 Jahre.

(mehr Infos unter www.centrosolar.com)

Als Beispiel: Sie errichten auf dem Dach Ihres Einfamilienhauses eine Photovoltaikanlage mit einer Nennleistung von 5 kWp. Auf der Grundlage des Gesetzes zur Netzeeinspeisung (EEG), vergütet Ihnen Ihr Netzbetreiber (Energieversorger) Ihren selbst erzeugten Strom zu 100% mir einem Vergütungssatz von 28,74 Cent/kWh und das 20 Jahre lang, oder Sie nutzen Ihren solarerzeugten Strom selbst.


Was bringt eine eigene Netzeinspeisanlage

· Aktiver Umweltschutz

· Unabhängigkeit von fossilen Rohstoffen

· Emissionsfreie Stromerzeugung

· Demonstration von Fortschrittlichkeit

· Reduzierung der laufenden Energiekosten

· Zusätzliche Einnahmequellen mir garantiertem Gewinn

· Abschreibungsobjekt

· Zukunftssichere Geldanlage

Der vorbildliche Einsatz für die Nutzung erneuerbarer Energien zahlt sich nicht nur ökologisch aus. Dank des Energieeinspeisungsgesetzes rechnet sich die Photovoltaik bereits heute. Rechnen Sie!


Innovative Montagesysteme

Was bringt eine eigene Netzeinspeisanlage?

Aufdach - Montage

Aufdach-Montage, die zu 90% verwendete Montageart, ist gekennzeichnet durch das Aufbringen der Module oberhalb und in Neigung der Dachhaut. An Edelstahlhaken, die mit der Dachkonstruktion verschraubt sind, werden Aluprofilschienen befestigt, die die Module aufnehmen und halten. Die Module können sowohl vertikal als auch horizontal angeordnet werden.

Das Montagesystem Constocc zeichnet sich durch besondere Stabilität aus und wurde speziell für Solarstocc Module entwickelt. Für Langlebigkeit und gutes Aussehen sorgt eine Pulverbeschichtung der Profile in Farbe. Die gute Hinterlüftung der Module wirkt sich positiv auf die Leistungsbilanz aus.

Der vorbildliche Einsatz für die Nutzung erneuerbarer Energien zahlt sich nicht nur ökologisch aus. Dank des Energieeinspeisungsgesetzes rechnet sich die Photovoltaik bereits heute. Rechnen Sie!


Flachdach - Montage

Bei der Flachdach-Montage, werden die Module auf einem speziellen Alu-Gestell befestigt, um den nötigen Anstellwinkel zu erhalten. Auch spezielle Wannen aus Kunststoff, die mit Kies gefüllt werden, dienen der Modulhalterung. Diese Anwendung wird bei Flachdächern (Garagen, Werkhallen usw.) oder auch bei der Aufstellung im Freien verwendet. Eine sehr gute Hinterlüftung und der optimale Anstellwinkel der Module sichern eine maximale Leistungsbilanz.

Faustregel: Es können nur etwa 30% der Flachdachfläche für eine Photovoltaikanlage genutzt werden. Die Modulreihen müssen entsprechend weit auseinander stehen, damit keine Verschattungen entstehen.

Das Constocc-Flachdach-Montagesystem ist ein sehr flexibles Aufständerungssystem. Der Aufbau dieser Konstruktion ist so beschaffen, dass der optimale Anstellwinkel der Module problemlos an den Unterbau angepasst werden kann.


 

 

Solartechnik Johannes Albert auf der Karte